Sanierung Einfamilienhaus Kapfstrasse Zürich

Parkett Massiv Eiche Fischgrat Wohnhaus Kapfstrasse Zuerich
  • Dokumentation
  • Lage
  • Ort Zürich, Schweiz
  • Gesamtbaukosten CHF 0.2 Mio.
  • Auftragsart Direktauftrag
  • Programm Sanierung Einfamilienhaus und Balkonerweiterung
  • Realisierung 2016–2017
  • Mitarbeit Projekt Gabriela Traxel, Philippe Niffeler
  • Auftragggeber Privat
  • Bauingenieur Andrin Urech, Greifensee
  • Projektstatus gebaut
Situation Wohnhaus Kapfstrasse Zuerich
Kapfstrasse Zuerich

Häuser im Kapf, 1914

Situation Wohnhaus Kapfstrasse Zuerich

Stadtraum

Das Stadtquartier Hottingen zeichnet sich durch eine grosse Homogenität aus. Diese ist weniger einer durchgehenden Bebauungsstruktur geschuldet, als der Qualität der Freiräume: prägend für das Quartier sind die Strassenräume, Gärten und teilweise alten Baumbestände. Die Bauten hingegen umfassen sowohl einzelne Villen, solitäre Mehrfamilienhäuser als auch grossmassstäbliche öffentliche Bauten.

Axonometrie Balkon Stahlstützen vorfabriziertes Betonelement Staketengelaender
Gartenfassade Wohnhaus Kapfstrasse Zuerich
Grundriss Wohnhaus Kapfstrasse Zuerich

Materialität und Ausdruck

Das Doppeleinfamilienhaus verfügt über eine hohe räumliche Qualität, die auch gemessen an heutigen Ansprüchen ihre Gültigkeit hat. Wichtiger Bestandteil der stimmungsvollen Innenräume sind die ursprünglichen Oberflächen und deren Farbigkeit. Die Wandoberflächen und Parkettböden wurden erhalten und wo nötig ergänzt. Die Erneuerung konnte innerhalb der bestehenden Raumstruktur vorgenommen werden. Zum Garten hin wurde der Wohnraum mit einem neuen Balkon ergänzt.

Parkett Massiv Eiche Fischgrat Wohnhaus Kapfstrasse Zuerich
Parkett Massiv Eiche Fischgrat Wohnhaus Kapfstrasse Zuerich
Baustelle Balkon Betonelement mit Besenstrich Wohnhaus Kapfstrasse Zuerich
Balkon Staketengelaender Wohnhaus Kapfstrasse Zuerich